Ein Robbie zum anfassen

Rund 600 Fans lockte am Samstagabend die Show der Robbie-Williams-Coverband “no regrets” ins Peiner Forum. Bis auf die Tattoos genau hatte sich deren Sänger Carsten Heinze aus Vechelde, seinem Vorbild genähert – und erntete prompt ausgelassene Kreischen von vielen jungen Mädchen im Publikum. Während des rund zweistündigen Auftritts bot die fünfköpfige Band – plus Streichertrio, Background Sängerinnen und Tänzerinnen – eine umjubelte Show mit den größten Hits des bekannten englischen Entertainers Robbie Williams. Manchmal wirkte die Show so perfekt, dass man denken konnte der echte Robbie stehe auf der Bühne. (PAZ 30.01.2006)

Vechelder Entertainer verwandelt das Peiner Forum in einem Hexenkessel!
Robbie-Williams-Show: Carsten Heinze und No Regrets begeistern Frauen wie Männer gleichermaßen…Jawoll, das is’ er: Robbie Williams – alias Carsten Heinze. Bereits mit dem ersten Titel seiner Megashow am Samstagabend hatte er das rasende Publikum im Peiner Forum im Griff.
Zurecht darf man in Superlativen schwärmen über den Abend mit seiner Band No Regrets. Ein Abend ohne Bedauern, ein Abend ohne Reue. Im Nu hatte der Entertainer aus Vechelde den Saal in einen Hexenkessel verwandelt, in dem Leidenschaften brodelten…
…Ohrenbetäubende Schreie, grelle Pfiffe gellten durch die professionell ausgeleuchtete Bühne, den fast berstenden Saal, die Galerie.
Hingerissen hing die Damenwelt an den Lippen des 37-Jährigen, wenn er über den Steg jagte, sich hinab beugte, Hände schüttelte, eine Wange streichelte, ein Küsschen vergab…
…Er hat alles gegeben, voll Leidenschaft, Temperament, Hingabe, Elan, ruhelos über die Bühne tigernd – und vor allem mit Perfektion in Stimme, Gestik, Mimik, Tanz. Da schien allen zu entfallen, nicht den echten Robbie Williams zu erleben. Da bewegten sie sich samt und sonders gehorsam an den Fäden, die Heinze zog, warfen die Arme hoch, sangen begeistert die Refrains.
Ein Aufschrei wie aus einer Kehle, als er sich oben ohne gab. Im Kilt auftrat, mit weißer Krawatte, nonstop einen Hit dem anderen hinterherjagte. Die Musik: kaum zu unterscheiden vom Original, begleitet von drei Damen des Streichorchesters Braunschweig, so attraktiv und perfekt wie Heinze´s Backgroundsängerinnen, seine Tänzerinnen. Ein Abend – wirklich ohne Reue.  (Braunschweiger Zeitung 30.01.2006)

Share:
copyright 2021 AAOO Concerts -Steinach - All rights reserved